top of page

Sportbootführerschein Binnen und See

Die Sportbootführerscheine See (SBF-See) und Binnen (SBF-Binnen) sind die Befähigungsnachweise für das Fahren in Küsten- und Binnengewässern. Im Vergleich zum SBF-Binnen wird beim SBF-See Wert auf das Arbeiten mit Karten, Navigation und Gezeiten gelegt.

 

Für den Binnen- als auch für den Seeführerschein müssen praktische Prüfungen abgelegt werden, die sich nur geringfügig unterscheiden. Wer den SBF-See zuerst erlangt, benötigt für den SBF-Binnen keine praktische Fahrprüfung mehr.

 

Der Unterricht findet auf Nordstrand, im Vereinsheim des Nordstrander Wassersportvereins in maritimer Atmosphäre statt. Das Vereinsheim befindet sich in herrlicher Lage direkt im Sportboothafen, in dem auch die Praxisausbildung erfolgt.

 

Ein Kurs für SBF-See umfasst 24 Unterrichtseinheiten. Für SBF-Binnen 12 Unterrichtseinheiten (6 UE wenn SBF-See vorhanden oder im Kombi).

Anmeldung

Eine Anmeldung zum Sportbootführerschein kann über www.skipper.schule erfolgen, aber auch telefonisch oder per E-Mail. Bitte den gewünschten Starttermin angeben!

Sportbootzertifikat Motor bis 15 PS

Seit Oktober 2012 ist in Deutschland eine Ausweitung des führerscheinfreien Bereichs für Boote mit einer Leistung von bis zu 15 PS in Kraft. das Sportbootzertifikat Motor garantiert eine praxisnahe Ausbildung mit den Schwerpunkten Seemannschaft, Sicherheit und Bootspraxis - ohne Prüfung.

Funklizenz SRC und UBI

Das SRC ist die amtliche Berechtigung zur Ausübung des Seefunkdienstes im weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) für UKW (Reichweite bis ca. 35 sm) auf Sportbooten. International und unbefristet gültig.

Das UBI ist die amtliche bzw. amtlich anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. 

 

Sachkundenachweis

Der Sach­kun­de­nach­weis für See­not­si­gnal­mit­tel (SKN) be­inhal­tet den Fach­kun­de­nach­weis für See­not­si­gnal­mit­tel (FKN). Alle See­not­si­gnal­mit­tel, für de­ren Er­werb man den FKN be­nö­tigt, kön­nen also auch er­wor­ben wer­den, wenn man den SKN be­sitzt.

Der SKN ist Vor­aus­set­zung da­für, eine Waf­fen­be­sitz­kar­te be­an­tra­gen zu kön­nen, mit der man eine Si­gnal­pis­to­le (Ka­li­ber 4) er­wer­ben und auf dem Boot la­gern darf.

Wir sind anerkannte Ausbildungs- und Prüfstelle für SKN.

Skipper-Training

Wir bieten Skipper-Training an der Westküste von Schleswig-Holstein. Ideal für Skipper, die im Wattenmeer unterwegs sein wollen. Sämtliche Fahrmanöver, Schleusen, Ausfahrt Wattenmeer oder das, was dem Teilnehmer wichtig ist. Außerdem ein Skipper-Training auf den Binnenwasserstraßen.

SBV-Mitglieder erhalten einen Sonderpreis.

Trailer- und Sliptraining

Lernen Sie das Fahren sowie den richtigen Umgang mit dem Trailer und den Slipvorgang.

Bootsüberführung

Wir überführen Ihr Boot auf See und auf Binnenwasserstraßen.

Bootstransporte bis 3.500 kg

bottom of page